Mobilität

+
Erste Aufträge für Kurbelfähre am Fehntjer Tief vergeben

 | 25.11.2021 08:26 Uhr  | 0 Kommentare
Statt dieser Behelfsbrücke für die Veranstaltung „Van Dörp to Dörp“ soll es am Fehntjer Tief in Höhe Ippenwarf eine dauerhafte Verbindung geben. Foto: Ortgies/Archiv
Statt dieser Behelfsbrücke für die Veranstaltung „Van Dörp to Dörp“ soll es am Fehntjer Tief in Höhe Ippenwarf eine dauerhafte Verbindung geben. Foto: Ortgies/Archiv
Artikel teilen:

Die Gemeinde Moormerland hat ein Planungsbüro gefunden, das die Voraussetzungen für den Bau der Kurbelfähre an der Ippenwarf berechnen wird. Damit könnte tatsächlich Fahrt in das Projekt kommen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden