Justiz

Passanten auf Auricher Marktplatz geschlagen: 29-Jähriger verurteilt

Von Bettina Keller
 | 17.01.2022 17:31 Uhr  | 0 Kommentare
Der Richter und die Staatsanwältin am Amtsgericht Aurich stellten dem Angeklagten eine positive Sozialprognose. Foto: Ortgies
Der Richter und die Staatsanwältin am Amtsgericht Aurich stellten dem Angeklagten eine positive Sozialprognose. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung hat das Auricher Amtsgericht einen 29-Jährigen zu einem halben Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Er hatte auf dem Auricher Marktplatz einen Passanten geschlagen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden