Kunst in Fehnhusen Kuhporträts in schrillen Farben leuchten von der Stallwand

 | 13.05.2022 09:03 Uhr  | 0 Kommentare
Wenn die Bilder, wie im Stall in Fehnhusen, unter-, neben- und übereinander hängen, spricht man von der Petersburger Hängung. Foto: privat
Wenn die Bilder, wie im Stall in Fehnhusen, unter-, neben- und übereinander hängen, spricht man von der Petersburger Hängung. Foto: privat
Artikel teilen:

Der Südbrookmerlander Künstler Herbert Müller hat mit Kollegen eine Ausstellung auf Zeit arrangiert. Die Schau hat einen ungewöhnlichen Reiz − das liegt nicht nur an der Galerie.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden