Papierkram verhindert Feiern Scheunenfeste stehen auf der Kippe wegen der Bürokratie

 | 13.06.2022 18:49 Uhr  | 1 Kommentar
Das ist Jürgen Drews bei einer Rheiderländer Nacht. Derzeit herrscht Verunsicherung bei Veranstaltern. Foto: Stromann/Archiv
Das ist Jürgen Drews bei einer Rheiderländer Nacht. Derzeit herrscht Verunsicherung bei Veranstaltern. Foto: Stromann/Archiv
Artikel teilen:

Ausgerechnet jetzt, da sie wieder erlaubt sind, stehen Scheunenfeste auf der Kippe. Landjugenden und Veranstalter sind verunsichert. Grund sind die Gesetze.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden