Einsätze in Ostfriesland Feuer und Photovoltaik auf dem Dach – gibt es genug Fachleute?

 | 28.06.2022 13:02 Uhr  | 0 Kommentare
In der Gemeinde Bunde brannte im vergangenen Monat ein Haus mit Photovoltaik-Anlage. Zwei Menschen wurden bei dem Brand leicht verletzt, das Haus war unbewohnbar. Foto: Wolters/Archiv
In der Gemeinde Bunde brannte im vergangenen Monat ein Haus mit Photovoltaik-Anlage. Zwei Menschen wurden bei dem Brand leicht verletzt, das Haus war unbewohnbar. Foto: Wolters/Archiv
Artikel teilen:

Wenn ein Haus mit Photovoltaikanlage brennt, lässt die Feuerwehr es immer kontrolliert abbrennen – das stimmt nicht. Verzwickt sind die Einsätze dennoch. Gibt es genug Fachleute dafür?

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden