Unangemeldete Anreise Flüchtlinge mussten Norden wieder verlassen

Von Rebecca Kresse
 | 29.06.2022 13:05 Uhr  | 0 Kommentare
In der Flüchtlingsunterkunft Utlandshörn war kein Platz mehr für die unangemeldeten Flüchtlinge. Foto: Landkreis Aurich
In der Flüchtlingsunterkunft Utlandshörn war kein Platz mehr für die unangemeldeten Flüchtlinge. Foto: Landkreis Aurich
Artikel teilen:

Fast 130 Flüchtlinge aus der Ukraine sind in den vergangenen Tagen am Norder Bahnhof angekommen. Der Landkreis schickte sie nach Hannover-Laatzen zur Landesaufnahmebehörde.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden