Vom Nichtschwimmer zum Berufsretter Heute können ihm Badegäste ihr Leben anvertrauen

 | 14.09.2022 12:11 Uhr  | 0 Kommentare
Marvin Agena trainierte während seiner Ausbildung mehrmals in der Woche das Schwimmen und Retten. Diese Puppe war ihm dabei oft ein willkommenes Opfer. Foto: Ullrich
Marvin Agena trainierte während seiner Ausbildung mehrmals in der Woche das Schwimmen und Retten. Diese Puppe war ihm dabei oft ein willkommenes Opfer. Foto: Ullrich
Artikel teilen:

Marvin Agena hat seinen Traumberuf gefunden. Er sorgt in der Cliner-Quelle in Carolinensiel für die Sicherheit der Badegäste. Dabei konnte er noch vor drei Jahren selbst kaum schwimmen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden