Anzeige Lebensqualität bis zuletzt ermöglichen

| 31.05.2024 23:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Artikel hören:
Ziel ist es, dass Schwerstkranke bis zum Tod selbstbestimmt zu Hause bleiben können. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com
Ziel ist es, dass Schwerstkranke bis zum Tod selbstbestimmt zu Hause bleiben können. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com
Artikel teilen:

Das Palliative-Care-Team Ostfriesland versorgt schwerstkranke Menschen zu Hause.

OSTFRIESLAND / CWA - Bei schweren Erkrankungen besteht nicht immer die Chance auf Heilung. Das Palliative-Care-Team Ostfriesland aus Leer hilft Menschen mit einer fortschreitenden, nicht heilbaren Krankheit dabei, möglichst dort bleiben zu können, wo sie sich geborgen fühlen – Zuhause. Die vertraute Umgebung, sowie Angehörige, Freunde und Nachbarn sind eine wichtige Stütze, um durch die schwere Zeit zu kommen. Auch sie benötigen Unterstützung und Begleitung in der Organisation der Versorgung und im Umgang mit der Situation.

Patienten und Angehörige werden ganzheitlich und individuell mit dem Ziel begleitet, die Lebensqualität und Selbstbestimmung bis zuletzt und in Würde zu ermöglichen. Vor allem kann der Wunsch des erkrankten Menschen, bis zum Tod zu Hause bleiben zu können, durch die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) oft erfüllt werden.

Mit der Erkrankung sind häufig körperliche und psychische Symptome verbunden, die für den Betroffenen und Angehörige sehr belastend sind. Dazu können Schmerzen, Angst- und Unruhezustände, sowie Atemnot gehören. Durch die palliative Versorgung werden diese Beschwerden professionell behandelt und gelindert. Das ermöglicht ein Leben bis zum letzten Tag.

Palliative Care sorgt für Licht im Dunkel des Lebens schwerstkranker Menschen. Foto: Privat
Palliative Care sorgt für Licht im Dunkel des Lebens schwerstkranker Menschen. Foto: Privat

Das Palliative-Care-Team Ostfriesland besteht aus Palliativmedizinern und speziell ausgebildeten Palliative-Care-Pflegekräften in enger Zusammenarbeit mit den Haus- und Fachärzten, Pflegediensten und Apotheken in der gesamten Region. Betreut werden Menschen in ganz Ostfriesland.

An 365 Tagen im Jahr ist das Palliative-Care-Team 24 Stunden erreichbar. So haben die Betroffenen und ihre Angehörigen auch in Krisensituationen rund um die Uhr einen fachkundigen Ansprechpartner. Dadurch können Krankenhausaufenthalte vermieden werden. Auch das ist überwiegend der Wunsch der Betroffenen. Oft besteht bei Patienten und Angehörigen eine große Unsicherheit und es kommen viele Fragen auf.

Das Palliative-Care-Team Ostfriesland berät gern und jederzeit unter 0491/96099940. Fragen können auch per E-Mail an info@pct-ostfriesland.de gerichtet werden.

Seit 2007 haben gesetzlich Versicherte einen Rechtsanspruch auf die palliative Versorgung zu Hause, der unabhängig von den Leistungen der Pflegeversicherung besteht. Pflegegeld und Pflegesachleistungen bleiben erhalten.