Anzeige Stadtfest in Leer vom 14. bis 16. Juni

| 02.06.2024 20:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Artikel hören:
Drei Tage lang herrscht vom 14. bis 16. Juni Partystimmung beim Stadtfest in Leer.
Drei Tage lang herrscht vom 14. bis 16. Juni Partystimmung beim Stadtfest in Leer.
Artikel teilen:

Drei Tage Party in der Leeraner Innenstadt. Auf fünf Bühnen sorgen elf Musikacts für Stimmung. Außerdem gibt es noch viele weitere Attraktionen.

Leer / CWA - Elf Musikacts, fünf Bühnen und jede Menge weitere Attraktionen gibt es beim Stadtfest, das von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, in Leer gefeiert wird. Die Festmeile zwischen Mühlenplatz und Ernst-Reuter-Platz ist am Freitag und Samstag ab 11 Uhr geöffnet.

Die Show- und Coverband "Wild Boys" sorgt am Stadtfest-Freitag auf dem Ernst-Reuter-Platz und am Samstag auf dem Denkmalplatz für Stimmung. Foto: privat
Die Show- und Coverband "Wild Boys" sorgt am Stadtfest-Freitag auf dem Ernst-Reuter-Platz und am Samstag auf dem Denkmalplatz für Stimmung. Foto: privat

Jeweils ab 20 Uhr spielen Live-Bands auf den fünf Bühnen. Die Organisatoren haben Musikgruppen verpflichtet, die ein abwechslungsreiches Programm bieten – von Rock und Pop über Oldies und Schlager bis hin zu Jazz und Blues. „Gerade das macht ein Stadtfest aus, dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist“, so Tommy Wilken vom Organisationsteam des Vereins reisender Schausteller Ostfriesland, das mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren das Fest in Eigenregie organisiert.

Am Freitag, 14. Juni, gibt es ein Public Viewing auf dem Denkmalplatz. Auf einer großen Leinwand wird das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft zwischen Deutschland und Schottland gezeigt. Ein DJ sorgt für Stimmung.

Die Rockshowband "Accuracy" heizt dem Publikum am Sonnabend auf der Bühne Ledastraße/Ecke Mühlenstraße ein. Foto: Thomas Dubbis/Fehnblogger
Die Rockshowband "Accuracy" heizt dem Publikum am Sonnabend auf der Bühne Ledastraße/Ecke Mühlenstraße ein. Foto: Thomas Dubbis/Fehnblogger

Am Sonntag, 16. Juni, ist Familientag. Neben Kinderkarussells gibt es eine Hüpfburg. Paw Patrol, der Helfer auf vier Pfoten aus der gleichnamigen Fernsehserie, wird durch die Stadt laufen und für Spaß bei den jüngsten Besuchern sorgen. Auch für die Erwachsenen wird einiges geboten. Unter anderem gibt es einen großen Flohmarkt sowie einen Kunst- und Handwerkermarkt. Außerdem ist ab 12 Uhr ein musikalisches Programm auf drei Bühnen geplant.

Bühnenprogramm

Freitag, 14. Juni, ab 20 Uhr

• Ernst-Reuter-Platz: Wild Boys (Show- und Coverband)

• Ledastraße/Ecke Mühlenstraße: The Moonshine Boppers (Rockabilly und Rock ‘n‘ Roll der 50er Jahre)

• Denkmalplatz: DJ & Fußball (Public Viewing)

• Mühlenstraße (Müller/Ceka): Beach Rock (Musikduo)

• Mühlenplatz: Jay & Friends (Soul, Funk und Disco Cover)

Einen unterhaltsamen Mix aus aktuellen Hits sowie Rock und Pop der vergangenen 40 Jahre spielt "Rena - Die Band". Foto: Kevin Winiker
Einen unterhaltsamen Mix aus aktuellen Hits sowie Rock und Pop der vergangenen 40 Jahre spielt "Rena - Die Band". Foto: Kevin Winiker

Samstag, 15. Juni, ab 20 Uhr

• Ernst-Reuter-Platz: Rena - Die Band (Rock/Pop)

• Ledastraße/Ecke Mühlenstraße: Accuracy (Rockshowband)

• Denkmalplatz: Wild Boys (Show- und Coverband)

• Mühlenstraße (Müller/Ceka): M&M Acoustica (Gesangsduo mit Gitarre und Cajon)

• Mühlenplatz: No Trix (Cover-Rockband)

Weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus haben sich "No Trix" einen Namen für besten Cover-Rock gemacht. Foto: privat
Weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus haben sich "No Trix" einen Namen für besten Cover-Rock gemacht. Foto: privat

Sonntag, 16. Juni, ab 12 Uhr

• Ernst-Reuter-Platz: Plug & Play Duo (Rock, Pop, Soul, Oldies)

• Denkmalplatz: Bridges & Hooks (Singer-/Songwriter-Duo)

• Mühlenplatz: Duo Leuchtfeuer (Heimatlieder, Oldies und deutsche Schlager)