Leer

Warsingsfehn/Ulbargen

Großes Interesse an „Milljöh“-Party

Mit dem Feuerwehr-Oldtimer macht Andreas Wermerßen (links) Werbung für die Party. Der ehemalige Geschäftsführer Paul Bergner (rechts) unterstützt ihn. Bild: Koenen
Mit dem Feuerwehr-Oldtimer macht Andreas Wermerßen (links) Werbung für die Party. Der ehemalige Geschäftsführer Paul Bergner (rechts) unterstützt ihn. Bild: Koenen

Von Philipp Koenen

Andreas Wermerßen freut sich über die Resonanz auf seine Idee für die Revivalfete. Am 2. Oktober sollen die alten Zeiten der in den 80er Jahren beliebten Diskothek in Warsingsfehn wieder aufleben. Gefeiert wird im Metadrom in Ulbargen.

Warsingsfehn/Ulbargen - Wenn das „Milljöh“ seine Türen öffnete, kamen sie alle: Punker, Rocker, alte Hippies, sogar der Chefarzt. „Es war ein kulturelles Sammelbecken“, erinnert sich der ehemalige Geschäftsführer Paul Bergner mit Freude an die bunte Fangemeinde der bekannten und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect