Wittmund

Aurich/Wittmund

Ein Kind erkrankte an Rohmilch im Tee

Von Karin Lüppen

Es gibt weitere Ehec-Fälle im Landkreis Wittmund - ein Zusammenhang zu den anderen Infektionen besteht aber nicht. Den Kleinkindern aus dem Altkreis Aurich, die wegen Nierenversagens in Hannover behandelt wurden, geht es wieder besser. Ein schwerer Fall aus dem Wittmunder Raum wird noch stationär behandelt.

Aurich/Wittmund - Die gute Nachricht: Den Kindern im Altkreis Aurich und dem Landkreis Wittmund, die sich mit Ehec-Bakterien infiziert hatten und schwer erkrankt waren, geht es wieder besser. Allerdings werde ein anderthalbjähriges Kind aus dem Landkreis Wittmund nach wie vor…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect