Aurich

Aurich

Granitplatte weist den Weg zum Synagogenplatz

„Platz der Synagoge“ steht in hebräischer Sprache unter der Menorah, dem siebenarmigen Leuchter. Bild: Schmidt
„Platz der Synagoge“ steht in hebräischer Sprache unter der Menorah, dem siebenarmigen Leuchter. Bild: Schmidt

Von Stephan Schmidt

Die 700 Kilo schwere Tafel ist vergangene Woche ins Pflaster vor dem Auricher Sozialgericht eingelassen worden. Damit wird auch an das freundschaftliche Zusammenleben jüdischer und christlicher Gemeinden vor der Nazizeit erinnert.

Aurich - Die runde Platte ist aus Granit, wiegt gut 700 Kilo, ist zehn Zentimeter dick und hat mit knapp anderthalb Metern einen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect