Leer

Borkum

Borkum: Katzen zum Abschuss frei

Katzen sollten auf der Nordseeinsel eigentlich gar nicht vorkommen. Sie wurden eingeschleppt. Viele von ihnen leben dort wild und jagen Wiesenvögel. Bild: Vittaliya/Fotolia
Katzen sollten auf der Nordseeinsel eigentlich gar nicht vorkommen. Sie wurden eingeschleppt. Viele von ihnen leben dort wild und jagen Wiesenvögel. Bild: Vittaliya/Fotolia

Von Doris Zuidema

Mit diesem Projekt des Nationalparks Wattenmeer soll die seltene Uferschnepfe geschützt werden. Es geht nicht um Hauskatzen, sondern um wild in den Dünen lebende Streuner. Auch Igel fressen Uferschnepfen – sie sollen eingesammelt und ans Festland gebracht werden.

Borkum - Die Uferschnepfe ist ein vom Aussterben bedrohter Vogel. Eines ihrer wenigen bevorzugten Brutgebiete ist Borkum. Doch selbst auf der Insel verringert sich ihr Bestand. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer hat jetzt zwei Hauptfeinde der Uferschnepfe ausgemacht: Katzen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect