Emden

Leer/Emden

Emden: 49-Jähriger nach Rangelei gestorben

Der Mann war Anfang Juni nach einem Streit mit einem 24-Jährigen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zwei Wochen später starb er dort. Ob der Jüngere für den Tod des Älteren verantwortlich gemacht werden kann, wird sich vor Gericht entscheiden.

Leer/Emden - Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Aurich am Dienstag mitgeteilt haben, ist vor gut einer Woche ein 49 Jahre alter Mann aus Emden im Krankenhaus gestorben. Der Mann war Anfang Juni nach einer Rangelei mit einem 24-Jährigen mit Kopfverletzungen in die Klinik eingeliefert worden…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect