Emden

Emden

Bald sind es mehr als 100 Stolpersteine

Stolpersteine wie diese erinnern an die Emder, die unter der nationalsozialistischen Herrschaft ermordet wurden. Bild: Archiv
Stolpersteine wie diese erinnern an die Emder, die unter der nationalsozialistischen Herrschaft ermordet wurden. Bild: Archiv

Von Heiner Schröder

In Emden werden zum vierten Mal Stolpersteine verlegt. Es geht darum, die Erinnerung an die Juden, Widerstandskämpfer und andere Verfolgte wachzuhalten, die von den Nationalsozialisten umgebracht worden sind. Ein Ende der Gedenkaktion ist nicht in Sicht, so viele Opfer gab es in der Stadt.

Emden - Der Anfang war nicht leicht. Aber mittlerweile hat sich die Verlegung der Stolpersteine in Emden zu einer kleinen Bewegung entwickelt. Am 16. Juli werden bereits zum vierten Mal die goldglänzenden, pflastersteingroßen Blöcke in den Straßen und vor den Häusern verlegt, in denen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect