Aurich

Aurich

Drogenprozess: Das Ende ist in Sicht

Von Bettina Keller

Seit Oktober wird verhandelt, nun neigt sich der Drogenprozess vor dem Auricher Landgericht dem Ende zu. Die Bande um den in der Szene als „Opa“ bekannten Hauptangeklagten soll im großen Stil mit Marihuana gehandelt haben. Alle haben die Chance auf milde Haftstrafen – unter einer Bedingung.

Aurich - Der seit Oktober vor dem Auricher Landgericht geführte Prozess gegen vier Auricher neigt sich dem Ende zu. Die Angeklagten sollen als Bande zwischen Juni 2013 und April 2015 in Aurich und Emden im großen Stil mit Marihuana gehandelt haben. Die Zweite Große Strafkammer…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect