Aurich

Aurich

In Walle glich wieder kein Ei dem anderen

Annelie Bahns aus Weener hat diesen Mops mit Hut auf einem Ei verewigt. Bilder: Ortgies
Annelie Bahns aus Weener hat diesen Mops mit Hut auf einem Ei verewigt. Bilder: Ortgies

Von Norbert Fiks

Der Förderverein der Begegnungsstätte Alte Schule hatte zum 21. Ostereiermarkt eingeladen. Alles, was eine Schale hat, wurde bemalt. Die Hobbykünstler holen sich hierfür Anregungen aus der Natur oder von alten Meistern.

Aurich - Um Ostern gilt die alte Weisheit mit Sicherheit nicht, dass ein Ei dem anderen gleicht. Davon konnte man sich am Wochenende in der Alten Schule in Walle überzeugen. Zum 21. Mal richtete dort der Förderverein der Begegnungsstätte den Ostereiermarkt aus.

Alles, was…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect