Aurich

Aurich

Schausteller kritisiert Sparpläne

Vor den Stadtfest-Bühnen ist immer viel los. Das Foto stammt aus dem vergangenen Jahr. Archivbild: Ortgies
Vor den Stadtfest-Bühnen ist immer viel los. Das Foto stammt aus dem vergangenen Jahr. Archivbild: Ortgies

Von Daniel Noglik

Die Auricher Politik diskutiert, das Stadtfest nur noch alle zwei Jahre stattfinden zu lassen – der Schausteller Rolf Kanzler ist damit nicht einverstanden. Die GAP-Fraktion schlägt vor, bei den Events neue Wege zu beschreiten.

Aurich - Die Auricher Stadtpolitik diskutiert derzeit darüber, aus Kostengründen das Stadtfest nur noch alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. „Gerade mit dem Stadtfest wird jährlich eine Belebung der Innenstadt erreicht, von der – schon allein durch das hohe Besucheraufkommen – allseits nur…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect