Rheiderland

Bingum

Üble Gerüche sind weiterhin Ärgernis in Bingum

Neben dem Feuerwehrhaus in Bingum befindet sich die Übergabestation. Hier endet die neun Kilometer lange Druckrohrleitung, mit der das Abwasser aus Jemgum nach Bingum geleitet wird. Von dort aus geht es weiter zum Klärwerk nach Leer. Bild: Gettkowski
Neben dem Feuerwehrhaus in Bingum befindet sich die Übergabestation. Hier endet die neun Kilometer lange Druckrohrleitung, mit der das Abwasser aus Jemgum nach Bingum geleitet wird. Von dort aus geht es weiter zum Klärwerk nach Leer. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski

Üble Gerüche sind ein Ärgernis in Bingum. Ursache: die Druckrohrleitung aus Jemgum. Der Leeraner Stadtwerke-Chef ist stinkig, dass die Gemeinde den Dialog über das Müffel-Problem abgebrochen hat.

Bingum - Seit Monaten schon dauern die Untersuchungen der Druckrohrleitung von Jemgum zur Übergabestation in Bingum an. Doch immer noch steigen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect