Aurich

Aurich

41-Jähriger aus Großefehn drehte Kinderpornos

Der Fall wurde vor dem Amtsgericht Aurich verhandelt. Bild: Ortgies
Der Fall wurde vor dem Amtsgericht Aurich verhandelt. Bild: Ortgies

Von Katrin Frauenlob

Das Amtsgericht Aurich hat am Dienstag einen 41-Jährigen aus Großefehn zu einer Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt. Er hat drei Kinder missbraucht und Videos und Fotos gemacht.

Aurich/Großefehn - Ein 41-Jähriger aus Großefehn ist am Dienstag vom Amtsgericht Aurich wegen mehrfachem schweren sexuellen Kindesmissbrauch sowie…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect