Norden

Norddeich

Sonne löst Feuerwehreinsatz in Norddeich aus

Die automatische Brandmeldeanlage einer Werft in Norddeich hatte am Montagvormittag ausgelöst. Symbolbild: Pixabay

Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte am Montagvormittag zu einem Einsatz in eine Norddeicher Werft aus. Die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen – der Grund ist kurios.

Norddeich - Eine kuriose Ursache hat am Montagvormittag ein Feuerwehreinsatz in Norddeich gehabt. Laut der Freiwilligen Feuerwehr Norden löste die tiefstehende Sonne die automatische Brandmeldeanlage einer Werft aus. Einen Brand gab es nicht.

Gegen neun Uhr schlug ein Flammenmelder in einer Lackierhalle für Boote Alarm. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte aus und kontrollierte das Gebäude mit den Mitarbeitern der Werft. Ausgelöst hatte die Gefahrenmeldung wohl die tiefstehende Sonne, die auf ein großes Hallentor schien. Dieses öffneten Werftmitarbeiter zum Zeitpunkt des Alarms. Durch die Bewegung flackerten nach Angaben der Feuerwehr die roten Lichtstrahlen, so dass der Flammenmelder diese als Flammen deutete.

Nach der Kontrolle konnten die Einsatzkräfte abrücken.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect