Wittmund

Friedeburg

Pizzabote überfallen und schwer verletzt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bild: Heiko Küverling/Fotolia.com

Ein Unbekannter hat am Sonnabend einen Pizzaboten in Friedeburg angegriffen und schwer verletzt. Mit einem „Werkzeug“ hatte der Täter auf das Opfer eingeschlagen – und ihm anschließend die Geldbörse gestohlen.

Friedeburg - Ein 48 Jahre alter Pizzabote ist am Sonnabend in Friedeburg von einem Unbekannten ausgeraubt und schwer verletzt worden. Nach Infos der Polizei wollte der Mann gegen 22 Uhr in der Wieseder Straße eine Bestellung ausliefern. Vor der Tür wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann attackiert. Mit einem „unbekannten Werkzeug“ – so die Polizei – schlug der Täter mehrfach auf den Boten ein. Als das Opfer am Boden lag, nahm der Mann die Geldbörse des 48-Jährigen an sich und verschwand.

Laut der Polizei soll er das Grundstück an der B 436 in Richtung Forstweg/Hopelser Weg verlassen haben. Dort könnte er mit einem Fahrzeug weiter geflüchtet sein.

Der Pizzabote wurde mit schweren Gesichtsverletzungen und einem Unterarmbruch in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter der Nummer 04462/9110 melden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect