Aurich

Aurich

Berufungsprozess: Haftstrafe für 27-Jährigen

Ein 27-Jähriger musste sich vor dem Auricher Landgericht verantworten. Bild: Ortgies
Ein 27-Jähriger musste sich vor dem Auricher Landgericht verantworten. Bild: Ortgies

Von Gabriele Boschbach

Der 27-Jährige, der im Juli 2015 ein einjähriges Kind schwer verletzt haben soll, muss für drei Jahre und zehn Monate in Haft. Das hat das Landgericht Aurich am Montag entschieden. Der Staatsanwalt sah die Berufung als unbegründet an.

Aurich - Weil er die damals ein Jahr alte Tochter seiner Ex-Partnerin beim Duschen lebensbedrohlich verletzt haben soll, ist ein 27-Jähriger am…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect