Vermischtes

Essen/Hamburg

Klinikchef: Aufhebung der Corona-Impfpriorisierung kommt zu früh

Eine Frau wird im Impfzentrum in der Frankfurter Festhalle bei einem Sondertermin mit dem Impfstoff von Astrazeneca geimpft. +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Sebastian Gollnow
Eine Frau wird im Impfzentrum in der Frankfurter Festhalle bei einem Sondertermin mit dem Impfstoff von Astrazeneca geimpft. +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Sebastian Gollnow

Von PM

„Es wäre richtig gewesen, noch einige Wochen zu warten“. Der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, kritisiert das heutige Aus für die Reihenfolge bei der Corona-Impfung.

Bei „19 - die Chefvisite“ verweist Werner auf die zuerst in Indien nachgewiesene Delta-Variante des Coronavirus, die „für ungeimpfte Risikopersonen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH