Emden

Glaube

Reformierte erinnern mit Festakt an Emder Synode

Kirchenpräsident Martin Heimbucher (vorne von links), Prof. Dr. Irene Dingel, Heinrich Bedford-Strohm und Tim Kruithoff kamen mit Musikern in der Emder Johannes-a-Lasco-Bibliothek zusammen. Foto: Axel Pries
Kirchenpräsident Martin Heimbucher (vorne von links), Prof. Dr. Irene Dingel, Heinrich Bedford-Strohm und Tim Kruithoff kamen mit Musikern in der Emder Johannes-a-Lasco-Bibliothek zusammen. Foto: Axel Pries

Von Gordon Päschel

Die Emder Synode von 1571 hat die Evangelisch-reformierte Kirche entscheidend geprägt. Trotzdem ist sie kaum jemanden ein Begriff. Ein Festakt am Donnerstag in Emden sollte die Erinnerung wachrufen.

Emden - Es kommt nicht oft vor, dass der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschland in Emden ist und der Bundestagspräsident…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH