Leer

Corona

Corona: Landkreis Aurich meldet zwei neue Fälle

Im Landkreis Aurich wurden zwei neue Coronafälle bestätigt. Symbolfoto: dpa

Die Zahl der akuten Infektionen mit dem Coronavirus ist in Ostfriesland leicht gestiegen. Der Kreis Aurich meldete zwei weitere Neuinfektionen. Im Kreisgebiet gab es einen Anstieg an Quarantänefällen.

Ostfriesland - In Ostfriesland wurden binnen 24 Stunden zwei neue positive Nachweise auf das Coronavirus Sars-Cov-2 registriert – beide Fälle meldete der Landkreis Aurich. Die Zahl der akuten Infektionen ist nun vier – ein Fall mehr als am Vortag. Deutlich gestiegen gegenüber Dienstag ist die Zahl der Quarantänefälle. Waren es am Mittwoch noch 19 Fälle gewesen, so stieg die Zahl binnen 24 Stunden nun auf 41.

Die Fallzahlen im Landkreis Leer haben sich gegenüber Mittwoch nur unwesentlich verändert. Ein weiterer Mensch befindet sich in Quarantäne – aktuell sind es sieben. Weitere positive Nachweise auf das Virus binnen 24 Stunden wurden nicht registriert.

Im Landkreis Wittmund wurde am Donnerstag ebenfalls kein neuer Coronafall registriert. Weiterhin gibt es im Kreisgebiet eine akute Infektion. Die Lage in Emden ist ebenfalls unverändert: Die Emder Stadtverwaltung meldete am Donnerstag keinen weiteren Fall. Die Zahl der akuten Fälle ist weiterhin 0. Drei Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne – drei mehr als am Vortag.

Die Inzidenzen im Überblick:

Landkreis Aurich: 2,1 (Mittwoch: 1,1)

Landkreis Leer: 0,6 (0,6)

Landkreis Wittmund 1,8 (1,8)

Stadt Emden 2 (2)

Stefan Grensemann 15.07.2021
13:08 Uhr
Wie kann die Inzidenz in Emden 2 betragen, wenn es 0 Infizierte gibt?
Für weitere Informationen wäre ich dankbar.
Johann Giesenberg 15.07.2021
13:08 Uhr
Einer der beiden neuen Coronafälle im LK Aurich betrifft - wie inzwischen öffentlich gemacht wurde - die Stadt Norden. Es wird vermutlich nicht der letzte bleiben, wie die stark gestiegene Zahl der in Quarantäne befindlichen Personen vermuten lässt. Wer trotz positiver Testergebnisse - auch wenn danach ein negatives Ergebnis folgt - einen Besuch in der Disco unternimmt, in der ohne Abstand und Maske gefeiert wird, muss sich nicht wundern, wenn er sich dann infiziert. Leider gibt es immer wieder Menschen, denen es an Risikobewusstsein und Verantwortungsgefühl mangelt. Solange persönliche Wünsche und Interessen an erster Stelle stehen, wird der Kampf gegen Corona nie ein Ende finden.
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH