Wiesmoor

Hochwasser

Wiesmoorer Wahrzeichen versinkt im Hochwasser

Die MS „Moornixe“ schipperte bis 2014 auf dem Nordgeorgsfehnkanal. Foto: Archiv
Die MS „Moornixe“ schipperte bis 2014 auf dem Nordgeorgsfehnkanal. Foto: Archiv

Von Marion Luppen und Stefan Erdmann

Ein ehemaliges Wahrzeichen der Stadt Wiesmoor ist von den Fluten der Ruhr verschluckt worden. Die MS „Moornixe“ fand ein trauriges Ende an einem Wasserkraftwerk.

Wiesmoor - Ein Stück Wiesmoorer Geschichte ist dem Hochwasser in Nordrhein-Westfalen zum Opfer gefallen. Das historische Fahrgastschiff MS…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH