Aurich

Aurich

Ministerin beeindruckt von Prestigeprojekt

Ministerin Frauke Heiligenstadt auf der Baustelle mit dem Bundestagskandidat mit dem SPD-Bundestagskandidaten Johann Saathoff (von links), dem Landtagsabgeordneten Wiard Siebels (hinten, SPD), Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst und dem Ersten Stadtrat Hardwig Kuiper. Bild: Schmidt
Ministerin Frauke Heiligenstadt auf der Baustelle mit dem Bundestagskandidat mit dem SPD-Bundestagskandidaten Johann Saathoff (von links), dem Landtagsabgeordneten Wiard Siebels (hinten, SPD), Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst und dem Ersten Stadtrat Hardwig Kuiper. Bild: Schmidt

Von Stephan Schmidt

Frauke Heiligenstadt (SPD) hat die Baustelle des Energie- und Erlebniszentrums in Aurich besucht. Ende 2014 soll das 26,8 Millionen Euro teure Gebäude fertiggestellt werden. Heiligenstadts Ministerium ist daran beteiligt. Indirekt.

Aurich - Frauke Heiligenstadt blickte die Baugerüste hinauf. „Das sind schon gewaltige Dimensionen“, sagte sie, offenbar beeindruckt.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH