Aurich

Riepe

Einsatz bei Chemieunfall in Riepe war gigantisch

Die Schutzanzügen der Feuerwehrleute, die direkt an der Unfallstelle arbeiteten, wurden nach dem Einsatz von den Kollegen gereinigt. Bilder: Feuerwehr
Die Schutzanzügen der Feuerwehrleute, die direkt an der Unfallstelle arbeiteten, wurden nach dem Einsatz von den Kollegen gereinigt. Bilder: Feuerwehr

Die Feuerwehr hat eine Bilanz des Unfalls mit Chemikalien im Gewerbegebiet in Riepe vom Freitag gezogen. 200 Feuerwehrleute waren mit 30 Fahrzeugen im Einsatz. Allein die Materialkosten liegen im sechsstelligen Bereich.

Riepe - Der Unfall mit Chemikalien am Freitag in Riepe gehört zu den größten Gefahrguteinsätzen, die die Feuerwehren in der Region jemals bewältigen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH