Sport

Fußball

Wemmers „beschissene Lage“ in Athen

An den Ball kommt Jens Wemmer zurzeit nur in einer eigenen Trainingsgruppe. Der Auricher wurde aussortiert. Bild: Pixabay
An den Ball kommt Jens Wemmer zurzeit nur in einer eigenen Trainingsgruppe. Der Auricher wurde aussortiert. Bild: Pixabay

Von Sören Siemens

Jens Wemmer wurde im Januar beim griechischen Topklub Panathinaikos aus dem Team verbannt. Der neue Coach krempelte den Kader um. „Sportliche Gründe hatte es nicht“, sagt der Auricher. Nun trainiert er in einer Zweiergruppe mit einem eigenen Trainer und musste bei der UEFA um sein Gehalt kämpfen.

Athen - Tolle Stadt, großer Klub, Aussicht auf Titel: Mit großer Vorfreude wechselte Jens Wemmer vor etwas mehr als einem Jahr vom damaligen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH