Aurich

Aurich

Geldstrafe für Pornobilder auf Whatsapp

Verhandelt wurde vor dem Amtsgericht Aurich. Bild: Ort
Verhandelt wurde vor dem Amtsgericht Aurich. Bild: Ort

Von Steffen Bohlen

Ein 42-Jähriger zog vor Amtsgericht Aurich seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl zurück. Die Inhalte auf Whatsapp sollen für den heute zwölf Jahre alten Sohn sichtbar gewesen sein.

Aurich - Weil ein ehemaliger Auricher zwischen Juni und August 2017 mehrfach pornografische und rechtsextreme Inhalte wie einen Hitlergruß im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH