Emden

Meinung

Aufatmen nach neuem „Greetland“-Urteil

Ein mittlerweile verwittertes Schild, mit dem einst für „Greetland“ geworben wurde, steht noch immer auf dem Baugrundstück am Ortsrand. Bild: Ortgies
Ein mittlerweile verwittertes Schild, mit dem einst für „Greetland“ geworben wurde, steht noch immer auf dem Baugrundstück am Ortsrand. Bild: Ortgies

Ein Kommentar von Martin Alberts

Die Klage des „Greetland“-Investors wurde vor Gericht abgewiesen. Gegen das Ferienpark-Projekt hatte sich 2011 eine Mehrheit der Krummhörner ausgesprochen – und damit den richtigen Riecher bewiesen.

Sieben Jahre sind vergangen, seitdem das Projekt „Greetland“ am Widerstand der Bürger in der Krummhörn gescheitert ist. Mehr als 45 Prozent der dazu…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH