Leer

Leer

Notarztwagen kollidiert mit BMW: Drei Verletzte

In Leer hat es am Sonnabendnachtmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Bild: Pixabay

In Leer hat es am Sonnabend einen Verkehrsunfall gegeben: Ein Notarztwagen war auf Höhe des Kreuzungsbereichs zur Nüttermoorer Straße mit einem BMW zusammengestoßen – drei Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.

Leer - In Leer hat es am späten Sonnabendmittag einen Verkehrsunfall gegeben: Ein Notarzteinsatzfahrzeug, das sich gegen 14.40 Uhr aus Richtung der Heisfelder Straße Richtung Moormerland auf dem Weg zu einem Einsatz befand, kollidierte auf Höhe des Kreuzungsbereichs zur Nüttermoorer Straße mit einem aus Leer abbiegenden BMW.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Insassen des Notarztfahrzeugs, ein 36-Jähriger und ein 38-Jähriger, schwer verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Angaben eines Polizeisprechers jedoch nicht. Der Fahrer des BMW, ein 36-Jähriger, erlitt leichte Verletzungen.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von einem Abschleppdienst geborgen werden mussten. Die Höhe des Sachschadens sowie der Unfallhergang werden noch ermittelt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH