Emden

Emden

Notaufnahmen sollen entlastet werden

Etwa 250 Besucher verfolgten am Mittwochabend die Podiumsdiskussion der Mediziner und Experten (von links) Dr. Thomas Bartkiewicz, Dr. Thorsten Kleinschmidt, Dr. Jörg Weißmann, Dr. Volker Niehaus, Dieter Düvel und Dr. Klaus Kogelmann. Moderiert wurde die Veranstaltung von Lars Cohrs. Bild: J. Doden
Etwa 250 Besucher verfolgten am Mittwochabend die Podiumsdiskussion der Mediziner und Experten (von links) Dr. Thomas Bartkiewicz, Dr. Thorsten Kleinschmidt, Dr. Jörg Weißmann, Dr. Volker Niehaus, Dieter Düvel und Dr. Klaus Kogelmann. Moderiert wurde die Veranstaltung von Lars Cohrs. Bild: J. Doden

Von Heiko Müller

Etwa 250 Besucher kamen am Mittwochabend zu der Podiumsdiskussion zu neuen Wegen in der Notfallversorgung. Es war der Auftakt einer Veranstaltungsreihe der Trägergesellschaft der Kliniken Emden-Aurich-Norden.

Emden - Neue Wege und Modelle für die medizinische Notfallversorgung sind im nördlichen Ostfriesland unerlässlich, um die Situation der Patienten zu…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH