Aurich

Südbrookmerland

Die SPD ist offen für Neuverschuldung

Bürgermeister Friedrich Süssen (SPD, von links), Stefan Hiller, Hinrich Albrecht, Stefan Kleinert und Helga Gloger informierten über Ziele und Wünsche der SPD in Südbrookmerland für dieses Jahr. Bild: Niermann
Bürgermeister Friedrich Süssen (SPD, von links), Stefan Hiller, Hinrich Albrecht, Stefan Kleinert und Helga Gloger informierten über Ziele und Wünsche der SPD in Südbrookmerland für dieses Jahr. Bild: Niermann

Von David Niermann

Die Südbrookmerlander SPD sorgt sich darum, dass ihre Gemeinde künftig nicht mehr mit den Nachbarn mithalten kann. Deshalb will sie investieren und Millionen weitere Schulden aufnehmen.

Südbrookmerland - Die Sozialdemokraten in Südbrookmerland haben Angst, dass ihre Gemeinde von den Nachbarkommunen abgehängt wird. Das sagte der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH