Panorama

Hermsdorf (dpa)

Stau auf der A9: Ermittlungen gegen 60 Fahrer

Lastkraftwagen auf der Autobahn 9 an der Anschlussstelle Hermsdorf Süd in Fahrtrichtung Triptis. Foto: Jens Hennings
Lastkraftwagen auf der Autobahn 9 an der Anschlussstelle Hermsdorf Süd in Fahrtrichtung Triptis. Foto: Jens Hennings

Nach dem 50 Kilometer langen Stau auf der Autobahn 9 bei Hermsdorf in Thüringen am Mittwoch ermittelt die Polizei gegen 60 Lastwagenfahrer. Die Fahrer hatten entweder die Rettungsgasse nicht eingehalten oder fuhren auf der linken Fahrspur.

Ein Beamter habe von allen Lastern Beweisfotos gemacht, diese werden nun ausgewertet, wie die Autobahnpolizei am Samstagmorgen mitteilte.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH