Emden

Emden

Neuer Obstwanderweg in Petkum

Beim Pflanzen der Obstbäume packten Mitglieder des Vereins „Blühendes Emden“ und der Trimm-Dich-Gruppe des SV Petkum mit an: Menno Brungers (von links), Manfred Hallwaß, Harald Lais, Willi Janßen, Helmuth Lange, Dieter Herrmann, Heinz-Dieter Reinders und Bernhard Meyer. Ebenfalls geholfen haben, aber nicht im Bild sind Christian Losemann, Johann Brungers, Hans Werner Behrends (Maschinenführer) und Insa Lottmann (Catering). Bild: F. Doden
Beim Pflanzen der Obstbäume packten Mitglieder des Vereins „Blühendes Emden“ und der Trimm-Dich-Gruppe des SV Petkum mit an: Menno Brungers (von links), Manfred Hallwaß, Harald Lais, Willi Janßen, Helmuth Lange, Dieter Herrmann, Heinz-Dieter Reinders und Bernhard Meyer. Ebenfalls geholfen haben, aber nicht im Bild sind Christian Losemann, Johann Brungers, Hans Werner Behrends (Maschinenführer) und Insa Lottmann (Catering). Bild: F. Doden

Von Heiko Müller

Die Eheleute Manfred und Bärbel Hallwaß aus Widdelswehr setzen sich schon seit Jahren dafür ein, alte und heimische Apfel-und andere Obstsorten zu erhalten. Jetzt setzten sie ein weiteres Projekt um.

Emden - Renette von Potshausen, Roter Herbstcousinot und Plattsöten: Das sind nur drei von vielen alten ostfriesischen Apfelsorten, die Wanderer und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH