Wiesmoor

Großefehn

Unfall mit 13-Jährigem am Timmeler Meer

Der Rettungshubschrauber war in Timmel im Einsatz. Bild: Bohlen

Am Timmeler Meer gab es am Sonnabendabend einen Rettungseinsatz. Ein 13-jähriger Junge hatte sich beim Spielen verletzt. Er wurde ins Krankenhaus geflogen.

Timmel - In Timmel ist am Sonnabendabend der Rettungshubschrauber gelandet. Nach Polizeiangaben hatte sich ein 13-Jähriger beim Spielen verletzt. Der Hubschrauber brachte den 13-Jährigen nach Sanderbusch ins Krankenhaus. Auch ein Rettungswagen war im Einsatz.

Anmerkung der Redaktion: Direkt nach dem Unfall hatte es geheißen, der Rettungshubschrauber sein ohne den Jungen wieder abgeflogen. Wir haben das korrigiert.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH