Wirtschaft

Papenburg

Weitere Kraftakte für die Meyer-Werft

Die „Norwegian Encore“ liegt seit einigen Wochen an der Ausrüstungspier im Werfthafen. Die Mitarbeiter der Werft arbeiten mit Hochdruck daran, das Schiff fertigzustellen, das Ende des Monats emsabwärts überführt werden soll. Bild: Wessels/Meyer-Werft
Die „Norwegian Encore“ liegt seit einigen Wochen an der Ausrüstungspier im Werfthafen. Die Mitarbeiter der Werft arbeiten mit Hochdruck daran, das Schiff fertigzustellen, das Ende des Monats emsabwärts überführt werden soll. Bild: Wessels/Meyer-Werft

Von Ole Cordsen

Unter riesigen Anstrengungen hat die Papenburger Meyer-Werft zuletzt ihre Schiffe pünktlich fertiggestellt, musste aber mehr nachbessern als sonst. Der Druck bleibt auch für die kommenden Projekte hoch.

Papenburg - Das erste Halbjahr war für die Meyer-Werft und ihre Belegschaft erfolgreich, aber kräftezehrend: Dank besonderer Anstrengungen der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH