Norden

Norden

Norder können ab Ende November schöfeln

Auf dem Norder Markt wird schon bald wieder die Eisbahn aufgebaut. Bild: privat

Die Norder Eisbahn ist jedes Jahr Treffpunkt für Besucher. Schulen können dort auch ihren Sportunterricht abhalten. Ab Ende November kann wieder geschöfelt werden.

Norden - Norden bekommt auch in diesem Jahr wieder eine Eisbahn. Vom 29. November bis zum 1. Januar können Schlittschuhläufer auf dem Torfmarkt ihre Runden drehen. Die mehr als 500 Quadratmeter große Indoor-Eisfläche ist jedes Jahr ein besonderer Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit und zieht täglich Hunderte Eissportler an, heißt es in einer Mitteilung der Wirtschaftsbetriebe Norden, die die Aktion finanziell stemmen.

Die Eisbahn zur Weihnachtszeit ist in jedem Jahr ein beliebter Anziehungspunkt und bietet ein umfangreiches Programm. Schulen, Kindertageseinrichtungen, Vereine und private Gruppen können sich ab sofort anmelden. Schulen und Kindertagesstätten können die Eisfläche zudem für den Sportunterricht nutzen. Außerdem gibt es für Kinder bis acht Jahre spezielle Laufzeiten. Sie können sonntags von 10 bis 11 Uhr mit ihren Eltern und Großeltern zur Eisbahn kommen.

Der Eintritt beträgt 2,50 Euro. Schlittschuhe in den Größen 28 bis 49 sind gegen eine Leihgebühr von 2,50 Euro direkt an der Eisfläche erhältlich. Weitere Informationen zur Eisbahn und zu Terminen gibt es im Internet. Gruppen- und Sonderveranstaltungen können zudem unter der Telefonnummer 0178/1347614 abgesprochen werden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH