Wiesmoor

Spetzerfehn

Vom Bandarbeiter zum Kneipier

Hinter dem Tresen sieht sich Thomas Tapper am liebsten. 2007 eröffnete er in Spetzerfehn die Kneipe Tinis Kroog. Bild: Ortgies
Hinter dem Tresen sieht sich Thomas Tapper am liebsten. 2007 eröffnete er in Spetzerfehn die Kneipe Tinis Kroog. Bild: Ortgies

von Grit Mühring

Einst stand Thomas Tapper am Fließband bei VW, 2007 eröffnete er dann Tinis Kroog in Spetzerfehn. Es ist die letzte Kneipe in dem Ort und für die unterschiedlichsten Menschen ein Anlaufpunkt.

Spetzerfehn - „Man muss verdammt noch mal die Schnauze halten können.“ Ansonsten sehe man seine Gäste nie wieder, sagt Thomas Tapper.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH