Leer

Leer

Leeraner Stadträte fühlen sich von Kuhl brüskiert

Darüber, ob über bestimmte Themen in Sitzungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit geredet wird, gibt es Diskussionen. Symbolbild: DPA
Darüber, ob über bestimmte Themen in Sitzungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit geredet wird, gibt es Diskussionen. Symbolbild: DPA

Von Katja Mielcarek

Für die Entscheidung, ob ein Tagesordnungspunkt öffentlich oder nichtöffentlich behandelt wird, ist die Bürgermeisterin zuständig, sagen SPD und Linke. Die stimmt zu – mit einer kleinen Einschränkung.

Leer- Als Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (CDU) jüngst angekündigt hatte, dass sie sich für keine zweite Amtszeit zur Verfügung stellen wird, hatte sie…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH