Feuerwehr

Moormerland: Mehrere Heuballen in Brand geraten

04.10.2021 10:49 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Foto: Wolters
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Foto: Wolters
Artikel teilen:

In Moormerland kam es in der Nacht auf Montag zu einem Brand. Mehrere Heuballen hatten Feuer gefangen.

Moormerland - Die Feuerwehr Warsingsfehn ist in der Nacht zu Montag zu einem Brand in Moormerland gerufen worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, machten sich die Einsatzkräfte um kurz nach 22 Uhr auf den Weg zu Straße „Int Fieftig“. Dort waren mehrere Heuballen in Brand geraten. Als Ursache des Feuers vermuten die Einsatzkräfte eine Selbstentzündung der Rundballen durch Überhitzung.

Womöglich war Selbstentzündung durch Überhitzung die Brandursache. Foto: Wolters
Womöglich war Selbstentzündung durch Überhitzung die Brandursache. Foto: Wolters

Die Einsatzkräfte konnten die Ausbreitung der Flammen auf das naheliegende Stallgebäude verhindern. Gegen kurz vor zwei Uhr waren die Löscharbeiten laut Sprecher der Feuerwehr beendet. Es wurde niemand verletzt.

Alle Kommentare (0)