Prognosen

+
Wittmund: Lösungen fürs Wohnen im Alter sind gefragt

 | 06.10.2021 16:31 Uhr  | 0 Kommentare
Wohin geht die Reise im Kreis Wittmund? Einfamilienhäuser gibt es dem Wohnraumversorgungskonzept zufolge bereits mehr als genug. Es fehlt an größeren Wohnkomplexen mit barrierearmen, bezahlbaren Wohnungen. Foto: pixabay
Wohin geht die Reise im Kreis Wittmund? Einfamilienhäuser gibt es dem Wohnraumversorgungskonzept zufolge bereits mehr als genug. Es fehlt an größeren Wohnkomplexen mit barrierearmen, bezahlbaren Wohnungen. Foto: pixabay
Artikel teilen:

Der Landkreis Wittmund ist geprägt von Ein- und Zweifamilienhäuser, die von ihren Besitzern bewohnt werden. Warum das in Zukunft zu immer mehr Problemen führen kann, hat ein Fachbüro herausgefunden.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden