Interview

+
Bürgermeisterin Beatrix Kuhl: „Ich wurde nicht abgestraft“

 | 21.10.2021 19:27 Uhr  | 2 Kommentare
Für Beatrix Kuhl bleibt Leer ihre Heimat, sagt sie. Foto: Mielcarek
Für Beatrix Kuhl bleibt Leer ihre Heimat, sagt sie. Foto: Mielcarek
Artikel teilen:

Bei der Bürgermeisterwahl wurde die Leeraner Bürgermeisterin Beatrix Kuhl mit knapp 27 Prozent der Stimmen abgewählt. Im Interview zieht sie Bilanz und erklärt, warum von Dauerzoff keine Rede sein kann.

Lesedauer des Artikels: ca. 7 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden