Verkehr

+
2+1: Sicherheitsgewinn oder Fehlplanung?

 | 16.11.2021 17:31 Uhr  | 0 Kommentare
Die Beschilderung der B210 kündigt es an: In 400 Metern endet die zweite Spur. Aus Sicht von Verkehrsexperten bietet dies ausreichend Raum, um das Überholen zu beenden. Foto: Ullrich
Die Beschilderung der B210 kündigt es an: In 400 Metern endet die zweite Spur. Aus Sicht von Verkehrsexperten bietet dies ausreichend Raum, um das Überholen zu beenden. Foto: Ullrich
Artikel teilen:

Ende Oktober starben drei Menschen auf der B210 bei Jever. Während manche Autofahrer jetzt auf dem Abschnitt konkrete Nachbesserungen fordern, haben Fachleute hierzu eine ganz andere Meinung.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden