Melbourne

+
Fall Djokovic: Schweigende Kollegen und schlechtes Krisenmanagement

Von Stefan Alberti
 | 14.01.2022 12:16 Uhr  | 0 Kommentare
Will immer noch in Australien spielen: Novak Djokovic. Foto: imago images/Paul Zimmer
Will immer noch in Australien spielen: Novak Djokovic. Foto: imago images/Paul Zimmer
Artikel teilen:

Novak Djokovic sollte endlich akzeptieren, dass er in Australien nicht erwünscht ist. Die klare Kante, die der Einwanderungsminister zeigt, könnten aber auch noch andere aus dem Tennis-Zirkus beweisen. Ein Kommentar.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden