Immer mehr Bedürftige Tafeln stoßen an ihre Grenzen – es läuft etwas gehörig falsch

Ein Kommentar von Katja Mielcarek
 | 14.05.2022 09:11 Uhr  | 2 Kommentare
Lachen für die Kamera: Die Arbeit der Tafeln wird immer schwieriger. Heidi Lünemann (rechts) und Roswitha Bachmann von der Tafel in Leer können immer weniger Lebensmittel in die Regale räumen. Foto: Ortgies
Lachen für die Kamera: Die Arbeit der Tafeln wird immer schwieriger. Heidi Lünemann (rechts) und Roswitha Bachmann von der Tafel in Leer können immer weniger Lebensmittel in die Regale räumen. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Die ehrenamtlichen – und meist älteren – Helfer der Tafeln arbeiten bis zur Erschöpfung und müssen doch Bedürftige abweisen. Sie brauchen Hilfe – von allen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden