Erdgasförderung vor Borkum Beschlüsse aus den Niederlanden liegen aus

 | 10.06.2022 17:32 Uhr  | 1 Kommentar
Das niederländische Unternehmen One-Dyas plant am Rand des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer vor der Insel Borkum Erdgas zu fördern. Foto: Schuldt/DPA
Das niederländische Unternehmen One-Dyas plant am Rand des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer vor der Insel Borkum Erdgas zu fördern. Foto: Schuldt/DPA
Artikel teilen:

Anfang Juni gaben die Niederlande grünes Licht für die geplante Erdgasförderung in der Nordsee vor Borkum. Die Genehmigungen liegen der Öffentlichkeit nun zur Einsicht in der Stadt Borkum aus.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden