Heckscheibe mit Dachziegel eingeschlagen Mann flüchtet in Leer vor der Polizei

05.08.2022 10:59 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Ein Mann hat im Landkreis Leer für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Symbolfoto: Pixabay
Ein Mann hat im Landkreis Leer für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

In Leer hat am Donnerstagabend ein Mann mit einem Dachziegel die Heckscheibe eines Fahrzeugs eingeschlagen. Als er die Polizei sah, flüchtete der Mann vor den Beamten.

Leer - Die Leeraner Polizei wurde am Donnerstagabend um 22.50 Uhr zu einem Einsatz in die Straße „Kupenwarf“ gerufen. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, hatten dort Zeugen beobachtet, wie ein Mann die Heckscheibe eines Fahrzeugs mit einem Dachziegel eingeschlagen hatte.

Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter dank der Beschreibung von Zeugen im Bereich des Tatorts ausfindig machen. Als der Mann die Polizei entdeckte, flüchtete er zu Fuß. In der Heisfelder Straße wurde er schließlich gestellt – und leugnete die Tat. Die Beamten haben ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.